Meditations-Events
In der Ruhe liegt die Kraft

Gesund durch Meditation

Intensivseminar auf der Sonneninsel Mallorca

Sie wollen ein gesundes, erfülltes und möglichst stressfreies Leben führen? Dann werden Sie um das Thema „Meditation“ nicht herumkommen.

Dieses Seminar ist sowohl für „Meditationsneulinge“, als auch für fortgeschrittene Meditierende geeignet. Jeder Teilnehmer wird ein Programm mit praktischen Übungen für den Eigenbedarf mit nach Hause nehmen können. Optional bestehen nach dem Seminar verschiedene Möglichkeiten der Weiterbegleitung.

Inhalt:

  • Nutzen regelmäßiger Meditationspraxis im Hinblick auf das körperliche, mentale und psychische Wohlbefinden
  • Einblick in verschiedene Meditationstechniken (aktive und passive Meditationen, Atemmeditationen)
  • Theoretische Hintergründe von Meditation
  • Was hat der Körper mit Meditation zu tun?
  • Was unterscheidet Meditationstechniken vom “Zustand Meditation”?
  • Raus aus dem Verstand: Wie geht das und was soll es bringen?
  • Wie meditiert man und welche Fallstricke gibt es?

Besonderheiten des Seminars:

  • 2 Seminarleiter mit medizinischem UND meditativem Background
  • Die individuelle Betreuung während des Seminars ist jederzeit gewährleistet
  • Intensiveinheiten mit Morgen- und Abendsequenzen
  • Verschiedene Follow-up Optionen bei Bedarf (E-Mail, Online)
  • Möglichkeit zu Einzelsitzungen mit Katrin Jonas oder Dr. Moughrabi direkt vor und nach dem Seminar

Veranstalter und Anmeldung:

Meditationstag

Bewegte und bewegende Meditationen.

Der Mensch der westlichen Neuzeit benötigt manchmal ein paar kleine Tricks um aus der Hektik seines Alltags in diese Stille zu kommen. Die sogenannten "aktiven Meditationen" des indischen Meditationslehrers Osho führen uns deshalb über den Umweg der von uns gewohnten Aktivität in die innere Stille hinein. Dazu werden unter genauer Anleitung und auch teilweise musikalisch untermalt der Atem, die Stimme und Bewegungen eingesetzt. 

»Der Raum des Geistes, wo er seine Flügel öffnen kann, das ist die Stille«
(Antoine de Saint-Exupéry)

AUM-Meditation

Zeit, Freundschaft mit sich selbst zu schließen

Die AUM-Medition wurde von Veeresh, dem Begründer der „Humaniversity“ entwickelt. Es handelt sich um eine teilweise bewegte Gruppenmeditation, die man sowohl allein als auch innerhalb der Gruppe erlebt. Musikalisch untermalt werden die TeilnehmerInnen dabei durch insgesamt 13 Phasen geleitet.
Nach der Meditation erfährt man körperliche und geistige Entspannung.

Wie der Name AUM („awareness understanding meditation“) besagt, geht es um das Bewusstsein. Die eigenen, oft unterdrückten Gefühle können näher kennengelernt werden. Die AUM wird zuweilen als eine Art von Achterbahnfahrt durch die Gefühlswelt erlebt.

Eine ausführliche Erläuterung erfolgt vor Beginn der Meditation.


Newsletter