Persönliche Kompetenz für Führungskräfte (Seminar)
"Selbsthypnose - Weil physische Gesundheit und mentale Kraft zusammengehören"

In diesem Seminar lernen Sie den Zustand von Selbsthypnose und Trance kennen, damit Sie diesen für Ihre eigene Resourcenoptimierung nutzen können. Darüber hinaus werden die theoretischen Grundlagen der physiologischen Leistungskurve, von Burnout und dessen Prophylaxe vermittelt. Dabei entwickeln Sie automatisch Ihre Sensibilität für burnoutgefährdete Mitarbeiter.

Die Zielgruppe

Geschäftsführer und Führungskräfte, denen Gesundheit und Wohlbefinden als Voraussetzung für unternehmerische Höchstleistungen ein Anliegen ist.
"Selbsthypnose - Weil physische Gesundheit und mentale Kraft zusammengehören" wird als Seminar und für Premiumklienten auch als Einzelsitzung angeboten.

Anmelden

Evaluation der Kurse

Das dreitägige Businesscoaching-Seminar aus dem Bereich "Persönliche Kompetenz" wurde evaluiert. Innerhalb des Seminarprozesses kam es zum Thema Lebensqualität/Leistungsreserven zu einem Anstieg des durchschnittlichen Gesamt-Notenwertes aller TeilnehmerInnen von 2.3 auf 1.8.
Ein hervorragendes Ergebnis!

Seminar:

  • 2 Seminare (2012 und 2013)
  • Veranstalter: Raiffeisenakademie und das "Institut für Medizinische Hypnose und Meditation"
  • Dauer: 3 Tage
  • TeilnehmerInnen: Insgesamt 24 Führungskräfte aus ganz Österreich

Methode: 

  • Die TeilnehmerInnen erhielten zweimal einen identen, anonymisierten Fragebogen zum Thema „Lebensqualität – Leistungsreserven“ mit 18 Fragen aus 6 unterschiedlichen Bereichen.
  • Dieser Fragebogen wurde zum 1. Mal unmittelbar zu Beginn des Seminars und zum 2. Mal 2 Wochen nach Seminarende ausgefüllt.
  • Die Bewertung erfolgte nach Schulnotensystem (1 bis 5). Es wurde die Gesamtpunkteanzahl ermittelt (von 18 bis 90 Punkten), sowie die Durchschnittsnote (von 1 bis 5).

Ergebnisse:

  • Der durchschnittliche Gesamt-Notenwert stieg von 2.3 auf 1.8.
  • Die Rücklaufquote des 2. Fragebogens betrug 75% (18 von 24).
  • Die durchschnittliche Gesamtpunkteanzahl verbesserte sich von 42 auf 33 Punkte.
  • Eine Einzelbewertung verbesserte sich um 26 Punkte, der Anstieg dieses Notenwertes betrug hier 1.4 und übernahm damit die Führung.
Newsletter